/ Februar 21, 2018/ Allgemein

Datum: 21. Februar 2018 
Alarmzeit: 21:51 Uhr 
Alarmierungsart: digitale Meldeempfänger 
Art: Brandeinsatz 
Einsatzort: Richard-Schmid-Straße, Riedenberg 
Mannschaftsstärke: 15 
Fahrzeuge: HLF 10/6, TLF 8 
Weitere Kräfte: Löschzug Feuerwache 5 


Einsatzbericht:

Am späten Mittwochabend wurde die Riedenberger Feuerwehr gemeinsam mit dem Löschzug der Feuer- und Rettungswache 5 zu einem Brand 3 alarmiert. Eine Hausbewohnerin bemerkte Rauch aus der Nachbarwohnung.

Beim Eintreffen des Riedenberger HLF gemeinsam mit dem Leitungsdienst der Berufsfeuerwehr wurde die Nachbarin bereits vor dem Gebäude angetroffen. Diese hatte zwischenzeitlich die betroffene Wohnung gelüftet. Nach weiterer Erkundung wurde die Lüftungsmaßnahme fortgeführt und anschließend die Wohnung wieder verschlossen. Parallel dazu wurde die Nachbarin durch den medizinischen Rettungsdienst betreut da diese über leichte Atembeschwerden klagte.

Der Einsatz war nach ca. 30 Minuten wieder beendet. Die Riedenberger Feuerwehr war mit dem Hilfeleistungslöschfahrzeug (HLF) und dem Tanklöschfahrzeug (TLF) vor Ort.

Share this Post