/ Juni 1, 2018/ Allgemein

Datum: 1. Juni 2018 um 9:26
Alarmierungsart: digitale Meldeempfänger
Einsatzart: Technische Hilfeleistung
Einsatzort: Luganer Straße, Riedenberg
Fahrzeuge: HLF 10/6, MTW
Weitere Kräfte: GW-AM, Löschzug Feuerwache 5


Einsatzbericht:

Am Freitagmorgen gegen 9:30 Uhr wurden die Feuerwehr Riedenberg, der Löschzug der Feuerwache 5 sowie der Gerätewagen Atemschutz/Messtechnik (GW-AM) der Feuerwache 4 erneut zu einem gemeldeten Gasgeruch, diesmal in einer Tiefgarage eines Riedenberger Wohnhauses alarmiert.
Der Gruppenführer des ersteintreffenden Riedenberger HLF erkundete die Einsatzstelle, während ein Atemschutztrupp in Bereitstellung stand. Im Zuge der Erkundung wurde Schmorgeruch festgestellt, jedoch weder Feuer noch Rauch.

Nachdem die Berufsfeuerwehr eingetroffen war, erkundete ein Trupp mit Wärmebildkamera erneut das Objekt aber auch hier gab es keine Auffälligkeiten. Nach abschließenden Messung wurde die Einsatzstelle an den Eigentümer übergeben und die Feuerwehr konnte nach ca. 45 Minuten wieder einrücken.