/ März 24, 2018/ Allgemein

Datum: 24. März 2018 
Alarmzeit: 14:14 Uhr 
Alarmierungsart: digitale Meldeempfänger 
Art: Brandeinsatz (Fehlalarm) 
Einsatzort: Feigenweg, Riedenberg 
Mannschaftsstärke: 11 
Fahrzeuge: HLF 10/6, TLF 8 
Weitere Kräfte: KEF-T, Löschzug Feuerwache 5 


Einsatzbericht:

Am vergangenen Samstagmittag gegen 14:00 Uhr wurde die Riedenberger Feuerwehr gemeinsam mit dem Löschzug der Feuer- und Rettungswache 5 zu einem ausgelösten Heimrauchmelder alarmiert. Nachbarn hatten den lauten Piepton bemerkt und umgehend über den europaweiten Notruf 112 die Feuerwehr verständigt.

Durch den Gruppenführer des ersteintreffenden Hilfeleistungslöschfahrzeug (HLF) aus Riedenberg wurde die Lage erkundet. Es konnte weder Rauch noch Brandgeruch festgestellt werden. Durch das ebenfalls alarmierte Kleineinsatzfahrzeug Türe (KEF-T) wurde die Wohnungstür geöffnet und die betroffene Wohnung kontrolliert. Da nichts festgestellt werden konnte, wurde der Rauchmelder zurückgesetzt und die Wohnung wieder verschlossen und der Polizei übergeben, da die Bewohner nicht anwesend waren. Nach ca. 30 Minuten war der Einsatz beendet.

Share this Post