/ Juni 15, 2016/ Allgemein

Datum: 15. Juni 2016 
Alarmzeit: 0:00 Uhr 
Alarmierungsart: digitale Meldeempfänger 
Art: Brandeinsatz 
Einsatzort: Stuttgart-Riedenberg 
Fahrzeuge: HLF 10/6 
Weitere Kräfte: KEF-T, Löschzug Feuerwache 5 


Einsatzbericht:

Gegen 20 Uhr meldete eine aufmerksame Nachbarin das Piepsen eines Rauchmelders aus einer verschlossenen Wohnung über den Notruf 112. Die Leitstelle alarmierte daraufhin die Feuerwehr Riedenberg sowie Kräfte der zuständigen Berufsfeuerwache 5. Die ersteintreffenden Kräfte aus Riedenberg erkundeten nach Eintreffen am Einsatzort die Lage. Es bestätigte sich das Piepsen eines Rauchmelders, jedoch waren weder Flammen oder Rauch sichtbar, noch Brandgeruch wahrnehmbar. Durch Bewohner des Hauses wurde versichert, dass die Bewohner nicht in der Wohnung seien. Daher warteten die Kräfte das Eintreffen eines mitalarmierten Sonderfahrzeuges der Berufsfeuerwehr ab. Dessen Besatzung konnte die Türe mit Spezialwerkzeug rasch und ohne große Zerstörung öffnen. In der Wohnung fand sich kein Hinweis auf den Auslösegrund des Rauchmelders woraufhin dieser zurückgestellt und die Einsatzstelle an die Polizei übergeben wurde.

Share this Post