/ Januar 1, 2020/ Allgemein

Datum: 1. Januar 2020 
Alarmzeit: 0:18 Uhr 
Alarmierungsart: digitale Meldeempfänger 
Art: Brandeinsatz 
Einsatzort: Naturschutzgebiet Eichenhain, Riedenberg 
Fahrzeuge: HLF 10/6, MTW 


Einsatzbericht:

Das neue Jahr war nur 18 Minuten alt, als das HLF der Riedenberger Wehr zu einem brennenden Baum in das Naturschutzgebiet Eichenhain alarmiert wurde. Vor Ort brannte ein ca. 8m hoher hohler Baum im Vollbrand.

Mit zwei C-Rohren zeigte die Brandbekämpfung recht schnell Erfolge. Aufgrund der Lage im Naturschutzgebiet gestalteten sich die weiteren Löscharbeiten jedoch schwierig, da der Baum weder gefällt noch der Brand mit Schaum bekämpft werden konnte. Die Glutnester im hohlen Baum waren auch über die 4-teilige Steckleiter nur schwer oder gar nicht zu erreichen. Nach ca. 3h wurden die Löscharbeiten eingestellt und die Einsatzstelle dem nachgeforderten Leitungsdienst der Berufsfeuerwehr übergeben.