/ Oktober 13, 2018/ Allgemein

Datum: 13. Oktober 2018 
Alarmzeit: 10:42 Uhr 
Alarmierungsart: digitale Meldeempfänger 
Art: Brandeinsatz 
Einsatzort: Schemppstraße, Riedenberg 
Fahrzeuge: HLF 10/6, TLF 8, MTW 
Weitere Kräfte: HLF Berufsfeuerwehr Wache 1, Löschzug Feuerwache 5, RTW 


Einsatzbericht:

Während die Einsatzabteilung am Samstag den alljährlichen Herbstputz im und um das Feuerwehrhaus durchführte, lösten die Funkmeldeempfänger der Abteilung Riedenberg aus. Gemeinsam mit Kräften der Feuerwachen 1 und 5 sowie dem Rettungsdienst ging es zu einem Brand in Riedenberg.

In einem Mehrfamilienhaus brannte in der Waschküche ein Trockner. Bewohner hatten bereits erste Löschversuche unternommen und dadurch eine weitere Ausbreitung verhindert. Der Angriffstrupp des Riedenberger HLFs, welches bereits nach kürzester Zeit vollbesetzt am Einsatzort eintraf, führte mit einem Löschrohr Nachlöscharbeiten durch und kontrollierte das Umfeld auf eventuelle Glutnester. Nach dem Eintreffen der Berufsfeuerwehr wurde die Brandstelle nochmals mittels einer Wärmebildkamera kontrolliert sowie das Gebäude belüftet.

Nach etwa einer Stunde war der Einsatz beendet und die Einsatzkräfte der Abteilung Riedenberg konnten den Herbstputz fortsetzen.

Share this Post